Grüne BVV-Fraktion begrüßt zwei neue Mitglieder

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf hat zwei neue Mitglieder.

Im Dezember wurde die Grüne Kirstin Bauch zur Bezirksbürgermeisterin gewählt. Oliver Schruoffeneger übernahm als Bezirksstadtrat die Ressorts Ordnung, Umwelt, Straßen- und Grünflächen. Für diese Beiden rücken nun Anja Kraus und Adrian de Souza Martins in die Fraktion nach, die erstmals dem Bezirksparlament angehören.

   Mehr »


v.l.n.r.: Oliver Schruoffeneger, Kirstin Bauch, Dagmar Kempf
Foto: britibay
v.l.n.r.: Oliver Schruoffeneger, Kirstin Bauch, Dagmar Kempf

Auf der heutigen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf wurde die Kandidatin der Grünen Kirstin Bauch zur Bezirksbürgermeisterin gewählt. Oliver Schruoffeneger wurde als Stadtrat bestätigt. Dagmar Kempf wurde zur Stellvertretenden BVV-Vorsteherin gewählt.

Kirstin Bauch ist die erste bündnisgrüne Bürgermeisterin des Bezirks. Sie wird für die Bereiche Finanzen, Personal und Wirtschaftsförderung zuständig sein. „In den nächsten fünf Jahren setze ich mich dafür ein, dass der Bezirk klimaneutral, sozial-ökologisch gestaltet und nachhaltig wird.

   Mehr »


v.l.n.r.: Dagmar Kempf (Fraktionsvorsitzende der Grüenen), Sebastian Weise (Kreis- und Fraktionsvorstand Grüne CW), Kirstin Bauch (Vorstand Grüne CW und designierte Bezirksbürgermeisterin), Kian Niroomand (SPD Kreisvorsitzende), Franziska Becker (MdA), Alexander Sempf (SPD Fraktionsvorsitzender) bei der Unterzeichnung der Zählgemeinschaftsvereinbarung
Fotos: britibay
v.l.n.r.: Dagmar Kempf (Fraktionsvorsitzende der Grüenen), Sebastian Weise (Kreis- und Fraktionsvorstand Grüne CW), Kirstin Bauch (Vorstand Grüne CW und designierte Bezirksbürgermeisterin), Kian Niroomand (SPD Kreisvorsitzende), Franziska Becker (MdA), Alexander Sempf (SPD Fraktionsvorsitzender) bei der Unterzeichnung der Zählgemeinschaftsvereinbarung

Die Kreis- und Fraktionsvorstände von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN und der SPD haben heute, am 9. Dezember, im Rathaus Charlottenburg die Zählgemeinschaftsvereinbarung unterzeichnet. Zuvor hatten die Delegiertenversammlung der SPD sowie die Mitgliederversammlung der Grünen der Vereinbarung, die in den letzten Wochen ausgehandelt wurde, mit großer Mehrheit zugestimmt.

Die Zählgemeinschaft nimmt wesentliche Projekte der letzten Jahre auf und führt sie fort: die Neugestaltung von Breitenbach- und Bundesplatz, die Entwicklung des Westkreuzparks, die Fortführung des Milieuschutzes, die Verkehrswende und die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung sowie die wirtschaftliche Stärkung der City West.

„Wir werden den Bezirk sozial-ökologisch gestalten“, begrüßt Kirstin Bauch vom bündnisgrünen Kreisvorstand und künftige Bezirksbürgermeisterin die Vereinbarung.

   Mehr »


Wohnraum für Frosch und Co bewahren. KLeingewässer schützen.

Der Zustand der Kleingewässer soll im Bezirk verbessert werden. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf auf Antrag der bündnisgrünen Fraktion.

Susan Drews erläutert: „Kleingewässer, wie Teiche, Tümpel und selbst Pfützen, bieten einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen Lebensraum. Durch ihre geringe Größe sind sie besonders gefährdet, denn sie trocknen schnell aus."

   Mehr »


Verkehr beruhigen mit einem Kiezblock um die Grundschule am Rüdesheimer Platz

Der Schulweg zur Grundschule am Rüdesheimer Platz soll sicherer werden. Um das zu erreichen, hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beschlossen, dass das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf zwei Varianten für einen Kiezblock um die Schule prüfen soll.

   Mehr »


URL:https://gruene-fraktion-cw.de/startseite/