Stadtplatz Horstweg/Wundtstraße wird mit Anwohner*innen grün gestaltet

Die Kreuzung Horstweg/Wundtstraße soll zu einem Nachbarschaftsplatz umgebaut werden. Bald laden Bäume, Hochbeete mit Blumen sowie Bänke zum Verweilen ein.  Auf der verkehrsberuhigten Fläche können Kinder spielen.

Über Jahre wurden zusammen mit den Anwohner*innen Ideen entwickelt. Nun ist dieser Prozess abgeschlossen. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fragt in der Bezirksverordneten­versammlung Charlottenburg-Wilmersdorf nun nach der Umsetzung der Maßnahmen.

Sibylle Centgraf, Sprecherin für Klimaschutz, freut sich: „Die beispielhafte Beteiligung der Bürger*innen hat zu einem Ergebnis geführt, das alle Seiten befürworten. Selbst die Pflanzenarten wurden gemeinsam ausgewählt. Ich freue mich auf einen wunderbaren grünen Ort für Spiel und Begegnung, für gemeinsames Gärtnern mit der Nachbarschafts-Initiative, wo jetzt noch eine Asphaltfläche ist. Der Platz wird grüner und großflächig entsiegelt. Sogar die Versickerung des Niederschlagswassers von den angrenzenden Häusern ist angedacht. So wird der Kiez klimagerechter.“

Die bündnisgrüne Fraktion erwartet, dass das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Finanzierung der Maßnahmen aus der Bürger*innenbeteiligung sicherstellt und zügig mit der Umgestaltung beginnt. Auch an der Umsetzung sollten die Anwohnenden aktiv beteiligt werden.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Wir bitten um Anmeldung unter info(at)gruene-fraktion-cw.de.

Mehr

Fraktionssitzung

Wir bitten um Anmeldung unter info(at)gruene-fraktion-cw.de.

Mehr

Fraktionssitzung

Wir bitten um Anmeldung unter info(at)gruene-fraktion-cw.de.

Mehr

#GrueneFraktionCW - Newsletter abonnieren

Monatliche Nachrichten über unsere Arbeit in der BVV.

Unsere Fraktionsbroschüre

Unsere Broschüre über die Bezirksverordneten

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>